30.10.2012

Erneut Auszeichnung für die ALL IN ONE von Rhodius

Innovationspreis Rheinland-Pfalz für die Trennscheibe ALL IN ONE

Wieder eine offizielle Auszeichnung für die ALL IN ONE. Die Spezialtrennscheibe der RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG gewinnt den Innovationspreis Rheinland-Pfalz in der Kategorie "Sonderpreis 2012".

Erst im März dieses Jahres erhielt die "ALL IN ONE" der RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG den Innovationspreis "Eisen 2012" anlässlich der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln. Nun wurde sie ein weiteres Mal prämiert: Die ALL IN ONE siegte bei der 25. Verleihung des Innovationspreis Rheinland Pfalz in der Kategorie "Sonderpreis 2012" und setzte damit ihren erfolgreichen Start in den Markt fort. Vorgabe für die Verleihung des Preises in dieser Kategorie waren vor allem die Verwendung nachhaltiger Werkstoffe und die Materialeffizienz.

Der seit 1988 alljährlich vergebene Preis würdigt besonders innovative Akteure aus Rheinland-Pfalz für ihre Leistungen und den damit verbundenen Erhalt wertvoller Arbeitsplätze. Er wird vom Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Kooperation mit den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern sowie den Handwerkskammern des Landes ausgelobt. Gemeinsam mit den ansässigen Unternehmen ist es das Ziel der Landesregierung, durch die Ausschreibung auch weiterhin für Anreize zu sorgen, die den Fortschritt und die Innovationskraft im Lande fördern. Bewertet wurden alle Bewerbungen durch eine von Ministerin Eveline Lemke einberufene unabhängige Jury.

Bei dem ausgezeichneten Werkzeug von RHODIUS handelt es sich um eine Spezialtrennscheibe mit hoher Diamantkonzentration und speziell verschränkten Segmenten. Die ALL IN ONE, die es in zwei Ausführungen gibt, fräst in nur einem Arbeitsschritt fertige Mauerschlitze von 20 bzw. 30 Millimeter Breite. Dabei eignet sie sich für Werkstoffe wie Gasporenbeton, Kalksandstein oder sogar Beton. Neben der Arbeitserleichterung überzeugt vor allem die gestiegene Effizienz. Durch die gegenüber den klassischen Methoden entfallenden Arbeitsschritte erreicht der Anwender eine Zeitersparnis von bis zu 50%.

Dieser Preis ist eine weitere Bestätigung für das rheinland-pfälzische Unternehmen, mit seinen hohen Anforderungen an die Qualität und Effizienz seiner Produkte auf dem richtigen Weg zu sein. Geschäftsführender Gesellschafter Gerald Lichter und Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Mike C. Wolf von der RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG freuten sich über die Auszeichnung. Sie durften bei der Preisverleihung, die am 29. Oktober 2012 im IHK Tagungszentrum in Trier vor vielen geladenen Gästen stattfand, die Urkunde und den Pokal für die ALL IN ONE entgegen nehmen.